Ehrenmitgliedschaften Helga Sigg und Otto Reimann

Otto Reimann und Helga Sigg

In der Jahreshauptversammlung am 10.03.2019 wurden Frau Helga Sigg aus Kiel und Herr Otto Reimann aus Hamburg zu Ehrenmitgliedern ernannt. Beide förderten vorbildlich unsere Zuchtgemeinschaft. Ihre Ernennung zum Ehrenmitglied der NPZ e.V. fand in der Hauptversammlung großen Beifall „standing ovation“.

Laudatio für Frau Helga Sigg und Herrn Otto Reimann gehalten vom Vors. H. Totzek

Helga Sigg

Frau Helga Sigg hatte sich ein Jahrzehnt lang für den Erhalt der Inselbelegstelle Puan Klent eingesetzt. Sie unterstützte und begleitete unsere damalige Belegstellenleiterin Frau Edith Muuß von 2001 bis 2011 bei vielen Arbeiten auf der Belegstelle. Ohne ihre Hilfsbereitschaft, auch als Krankenschwester, wäre der Aufenthalt von Frau Muuß nicht möglich gewesen. Ihr Organisationstalent und der freundschaftliche, ruhige Umgang mit den Züchterkollegen und Besuchern brachten ihr Respekt und Anerkennung bei allen Mitgliedern ein. Sie setzte sich für eine neue Biotoilette ein und sponserte den größten Teil davon. Als Vorsitzende des Imkervereins und Gründerin des Züchterrings Kiel setzte sie 2006 ein positives Zeichen für die Kieler-Bienenzucht. Dadurch nahm die Königinnenzucht in Kiel einen rasanten Aufschwung und steht heute als tragende Säule in der NPZ e.V. da. Auf ihrem Bienenstand am Kieler Randgebiet brachte sie vielen Jungimkern die Königinnenzucht bei. Frau Helga Sigg war die erste Frau in Schleswig-Holstein, die zwei Vereine geführt hat, Imkerverein Kiel und den Züchterring Kiel. In Dankbarkeit für ihre hervorragende Arbeit würdigte die NPZ e.V. dieses große Engagement mit der Ehrenmitgliedschaft.

Otto Reimann

Herr Otto Reimann hat vor 40 Jahren mit der Imkerei angefangen. Unter seinem überdachten Bienenstand in Hamburg-Bergedorf platzierte und bearbeitete er 12 Peschetz-Bienenvölker. Nach der Übernahme des alten Züchterringes Bergedorf (keine Zuchtrichtung) ging man 1984 zur Peschetz-Reinzucht über. In dieser Zeit fing er an mit der intensiven Zuchtarbeit an. Als 2. Vors. übernahm er schnell Verantwortung und setzte sich für die Königinnenzucht ein. Schon damals war sein Erkennungszeichen Genauigkeit verbunden mit einer 100-prozentigen Verlässlichkeit.

Ein Jahr später 1985 machte Otto seinen Körmeister und züchtet bis heute aktiv seine Peschetz-Linie. 1994 wurde er Mitbegründer der Norddeutschen Peschetz Zuchtgemeinschaft e.V. in Hamburg, Stavenhagenhaus.

In der neuen übergeordneten Zuchtvereinigung übernahm er das Amt für Öffentlichkeitsarbeit und war jahrelanger Protokollführer.

Seit 25 Jahren ist Otto Reimann für die Peschetz Zuchtgemeinschaft mit viel Herzblut und Tatkraft im Vorstand tätig. Seine hohes Fachwissen und der immer freundliche Umgang machten ihn zum absoluten Sympathieträger. In Dankbarkeit für seine hervorragende Arbeit würdigte die NPZ e.V. dieses große Engagement mit der Ehrenmitgliedschaft.

Von links Hans-Joachim Burmester (2.Vors.) Otto Reimann, Helga Sigg, Gökhan Gebel (Vorstand) und Hans Totzek (1.Vors.)

Alle Peschetzzüchter gratulierten den neuen Ehrenmitgliedern recht herzlich zur verdienten Ehrung; Otto Reimann und Helga Sigg.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.