Züchterring Himmel

 

Der Züchterring Himmel (Uetrsen, Elmshorn) hat sich am 1.1.2020 offiziell aufgelöst. Zentral für die Auflösung war der fehlende Nachwuchs aus der Region Uetersen / Elmshorn.

Der Züchterring Himmel bestand etwa seit 1950 und hatte zuletzt 16 Mitglieder, davon 5 Körmeister. Betreut wurden ca. 40 Reinzuchtvölker von denen 5 Völker gekört waren.

Ziele

Seit Bestehen des Züchterrings betrieben die Züchter eine reine Peschetz- Linienzucht. Die Auslese erfolgte dabei über gekörte Reinzuchtvölker. Die Mitglieder waren bestrebt sanftmütige, leistungsstarke, gesunde und vor allem erbtreue Königinnen zu züchten. Grundlage für die Zucht waren die Zuchtrichtlinien des DIB.

Der ehemalige Vorstand

1. Vorsitzender Günter Sienknecht
2. Vorsitzender Sebastian Rolke
Kassenführer Wilhelm Finck

Unsere Geschichte

Gegründet wurde der Züchterring Himmel Mitte der 50er Jahre auf Betreiben der Imkermeister Wilhelm Sienknecht, Fritz Schlotfeld und des Imkers Martin Hoop und von Wilhelm Sienknecht als Vorsitzendem geführt. Der Name “Himmel“ wurde abgeleitet vom Wohnort des Vorsitzenden, Klein Nordende Himmel.

1966 trat Wilhelm Sienknecht als Vorsitzender zurück und Fritz Wohlt übernahm den Vorsitz des ZR Himmel. Zwischen 1970 und 1988 wurde die Zucht auch von Dr. Kessler unterstützt. Seit 1960 wurde die Zucht im Zuchtbuch des Züchterrings dokumentiert.

Nach 43 Jahren Vorstandsarbeit trat Fritz Wohlt 2009 als 1. Vorsitzender zurück und Günter Sienknecht übernahm dann den Vorsitz des Züchterrings.

Kontaktadresse

Günter Sienknecht
Heideweg 23
25336 Klein Nordende
Tel.: 04122 54915