EWK Transporte Hamburg

Gestelle können ab sofort über die Transportfirma Netzer von Hamburg nach Puan Klent/Sylt und zurück verschickt werden. Die NPZ e.V. übernimmt die gesammelte Lieferanmeldung und die Abrechnung. Die Abrechnung mit den Züchtern erfolgt am Saisonende.

Vorgehensweise:

  1. Die interessierten Züchter bitten wir die Anzahl der Gestelle mit der vollständigen Anschrift und Telefonnummer (Rechnungslegung) bis Sonntagmittag an unseren Koordinator Imkermeister Gerhard Eckerbusch zu übermitteln.

    Anschrift: Gerhard Eckerbusch, Mail: g.eckerbusch@gmx.de, Tel. 040 780 18 661 oder 0170 222 3199

  2. Gerhard Eckerbusch erstellt einen Lieferschein und sendet ihn am Montag zur Spedition. Die Spedition bittet auch um eine Meldung, wenn keine Lieferung erfolgen soll!
  3. Anlieferung durch die Züchter erfolgt am Dienstag von 16:00 bis 18:00 Uhr bei der Spedition Netzer, Siemensstr. 2 in 25462 Rellingen.

    Es steht ein Rolli in der Halle für 15 Gestelle zur Verfügung. Bei Bedarf kann ein weiterer Rolli benutzt werden. Auf den bienendichten Gestellen (Kisten) muss die komplette Anschrift angebracht sein.

  1. Am Mittwochmorgen erfolgt der Transport nach Puan Klent/Sylt, Ankunft um 8:00 Uhr.
  1. Retoure-Lieferung von der Inselbelegstelle Puan Klent/Sylt nach Rellingen ist am Mittwoch vor 8:00 Uhr von dem Belegstellenbetreuer vorzubereiten.
    Spätestens am Sonntag muss eine vorherige Anmeldung durch die Züchter an den Koordinator Herrn Eckerbusch erfolgen. Auch der Belegstellenbetreuer muss rechtzeitig in Kenntnis gesetzt werden (Belegstellen-Tel. 04651 880211).
  1. Das Abholung der Gestelle muss am Mittwoch-Nachmittag von 16:00 bis 18:00 Uhr bei der Spedition Netzer erfolgen!
  1. Pro Rolli werden 54,00 € abgerechnet. Die NPZ e.V. wird am Ende der Zuchtsaison einen gemittelten Preis an alle Auftraggeber in Rechnung stellen.

Wir wünschen allen Beteiligten gutes Gelingen.

23.05.2022 NPZ e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.