DNA-Erfassung Reinzuchtköniginnen (GeSeBi)

Das Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf wird im Rahmen des GeSeBi-Projekt (Etablierung der genomischen Selektion bei der Honigbiene) kostenlose DNA-Erfassungen von Reinzuchtköniginnen durchführen.

Die Details sind hier im Schreiben von Frau Dr. Anja Strauß mit den Anhängen Infobrief und Merkblatt zum Download beigefügt.  Wir empfehlen unseren Züchterfreunden mit Reinzuchtköniginnen diese einmalige Möglichkeit zu nutzen.


Schreiben von Dr. Anja Strauß – Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf Februar 2017
Download Infobrief
Download Merkblatt


Sehr geehrte Zuchtobleute,
sehr geehrte Züchter,

auch in diesem Jahr ist Ihre aktive Mithilfe zur Etablierung der genomischen Selektion bei der Honigbiene gefragt.

Wir sammeln letztmalig in diesem Jahr Drohneneierproben von leistungsgeprüften oder sich in der Leistungsprüfung befindlichen Königinnen bzw. Königinnenproben.
Die genauen Informationen habe ich wieder in einem Infobrief + Merkblatt zusammengestellt. Ich bitte Sie, diese Informationen möglichst erfolgsversprechend in ihrem Landesverband an Züchter und Prüfer zu verteilen.

Die Probensammlung der Drohneneier hat sich stark vereinfacht durch die Möglichkeit der Sammlung im Gefrierschrank vor Ort. Da jetzt auch die Züchtertagungen anstehen, bitte ich Sie entsprechende Werbung für das GeSeBi-Projekt (Etablierung der genomischen Selektion bei der Honigbiene) zu machen.

Wer Interesse und auch noch etwas Zeit im Tagungsprogram hat, kann mich sehr gern kontaktieren für eine kleine Folienzusammenstellung hinsichtlich der Beteiligung und ersten Ergebnisse des Projektes aus dem Vorjahr.

Ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Unterstützung und wünsche uns allen viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen
Anja Strauß

Dr. Anja Strauß
Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf
Friedrich-Engels-Str. 32
D – 16540 Hohen Neuendorf

Tel: +49 (0)3303 293854
Fax: +49 (0)3303 293840
Anja.Strauss@hu-berlin.de
www2.hu-berlin.de/bienenkunde/

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.